Home Navigationspfeil Termine Navigationspfeil Dialogstand

Der Dialogstand findet auf dem Markt statt:

herzliche Einladung zum 45. und letzten Dialogstand in 2017!

 

Thema: „Rettet die Backesheide“ mit Unterschriftensammlung. Die Initiative "Es wird Zeit aufzustehen" hat bei Weact eine Petition dazu gestartet, an der Sie hier teilnehmen können. Sie können aber auch gerne am Dialogstand Ihre Unterschrift unter die Liste setzen, nur bitte nicht beides.

Leider wird in Haan sehr häufig nicht-öffentlich beraten, so dass die BürgerInnen erst viel zu spät mitbekommen was vor sich geht…

Aber es geht „öffentlich“ im kommenden Rat, am Dienstag, den 12.12., 17.00 Uhr im Ratssaal auch darum, dass uns unsere GARTENstadt mit ihrem naturnahen Umfeld erhalten bleibt – auch zum Wohl der nachfolgenden Generationen.

Fatalerweise ist Haan gerade dabei „den Wall zu brechen“, so dass auch die angrenzenden auf dem Papier bereits ausgewiesenen Gewerbegebiete in Wuppertal und Solingen mit der Erschließung und Bebauung des Ittertals beginnen können. Das Ittertal hört nicht an unserer Stadtgrenze auf; die gesamte Region wird sich verändern - optisch und klimatechnisch.

Um dies zu verhindern haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterschrift gegen die geplante Umwandlung der landwirtschaftlichen Fläche zu setzen. Dafür können Sie entweder am Samstag zum Dialogstand kommen oder bei Weact daran teilnehmen (s.o.) oder die Liste ausdrucken und eigen-initiativ weitere Unterschriften dazu sammeln (Familie, Freunde). Das wäre besonders Klasse! Alle Unterschriften werden von den Sprechern der Initiative „Es wird Zeit aufzustehen!“ in der Ratssitzung zum  öffentlichen TOP  „Fragerecht für Einwohner“ übergeben.

Dazu haben wir heute beantragt, dass dieser TOP noch VOR dem nicht-öffentlichen Teil, mit dem die Sitzung diesmal beginnen soll, aufgerufen wird, damit Ihre Unterschrift für die nachfolgende Abstimmung Wirkung bei den anderen Fraktionen und der Bürgermeisterin zeigt.

Liebe Leserin, lieber Leser! Seien Sie politisch aktiv und helfen die landwirtschaftlichen Flächen und somit das Ittertal zu retten! Für mehr Informationen stehen wir persönlich auf dem Dialogstand bereit oder siehe auch www.facebook.com/WLHFraktion .

 

© CMBasic.de