Home

Wir trauern um unser Mitglied, Frau Herta Schmitz, die am 29. September 2017 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Seit November 2013 war sie Mitglied der kurz zuvor gegründeten WLH. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Willkommen bei der Wählergemeinschaft Lebenswertes Haan

Hier steht das Neueste. Alles erfahren Sie unter Neuigkeiten ebenfalls Informationen über die Dreckweg-Aktion.

Die Bürgerinitiative Lebenswertes Haan (BLH) lädt für Freitag, den 20.10. um 17.30 Uhr in die Friedrichstuben (bei Sofie, Friedrichstr. 20 in Haan) zu einer Bürgerdialogveranstaltung ein. Es geht um die Verkehrsprobleme in Haan, insbesondere den LKW-Durchgangsverkehr und die Lärmbelastung durch den Verkehr auf den Haaner Durchgangsstraßen. Dazu hat sich die BLH durch den Fachanwalt Wolfram Sedlak aus Köln beraten lassen. Herr Sedlak wird am 20.10 ebenfalls anwesend sein und die BLH auch zukünftig vertreten.
Wichtig ist, dass wir möglichst viele Betroffene zusammen führen, die durch Straßenlärm (und stoffliche Belastungen) beeinträchtigt sind.

Heute, am 10.10.2017 haben die Fraktionen von CDU, FDP und AFD gegen die Aufnahme von Tempo 30 tagsüber (6.00 bis 20.00 Uhr) als Maßnahme zur Lärmreduzierung auf der B228 in den Lärmaktionsplan gestimmt. Und das Ganze ohne jegliche Sachargumentation! Und das, obwohl sie im Februar 2016 im Ausschuss noch alle dafür gestimmt hatten. Es gibt ja auch keine Argumentation gegen einen "Schutz der Wohnbevölkerung vor Lärm und Abgasen" (StVo §45 Abs. 9)! Siehe Untersuchung des Bundesumweltamts "Wirkung von Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen". Für die, die weniger lesen wollen, hier die Fazite auf 2 Seiten zusammengefasst.

 

Wir freuen uns über aktive Unterstützung.

Wer mit uns Politik in Haan gemeinsam gestalten möchte, frei von jeglichem Parteidenken, ist herzlich willkommen. Kontakt über Impressum/Komtakt oder die Rückrufnummer auf dem Anrufbeantworter der WLH hinterlassen 02129/343531. Wir melden uns zeitnah.
© CMBasic.de